Selbständigkeit Archive - Os Curry - oscurry.de

Gründen, wachsen und stabilisieren

Gründen, Wachsen, Stabilisieren

STRATEGIE: Nach dem Unternehmensstart geht es vor allem darum, Kunden zu gewinnen, das Tagesgeschäft zu organisieren und das ursprüngliche Konzept regelmäßig an die Realität anzupassen – selbst, wenn die Geschäfte von Anfang an gut laufen.
Goldbraun frittierte Pommes und fünf verschiedene Currywürste mit hausgemachter Spezial-Currysauce und Burger: Das sind die Hauptgerichte, die von O’s Curry serviert werden. Im März 2013 gründete Michael Ollmann das Unternehmen und eröffnete im August 2013 die erste eigene Luxus Grillstation von O’s Curry. Hochwertige Produkte, hergestellt nach traditioneller Originalrezeptur, direkt aus der Region, entwickelt in Zusammenarbeit mit Metzgern aus der Region. Dies bestätigen viele begeisterte Onlinekommentare und mehr als einhundert Fünf-Sterne-Bewertungen auf Facebook, Google und anderen Plattformen. Für Michael Ollmann ist die Richtung daher klar: Beflügelt vom Zuspruch seiner Gäste, setzt er auf Expansion und startete 2014/2015 mit dem Franchise-System O’s Curry – Feinkost der Spitzenklasse.

„Vom Grill-Boss zum Unternehmer“, so heißt es auf der Homepage von O’s Curry.
Mit O’s Curry startest du entspannt in die Selbständigkeit und bist von Anfang an auf der Überholspur im Streetfood – mit Deutschlands führendem Streetfood-Franchise. Das Franchisesystem von O’s Curry bietet alles aus einer Hand. Angefangen vom Businessplan, Leasing oder Finanzierung bis hin zur Expansionsunterstützung.
Mit dem Wundermobil O’s Freddy, dem neuen Streetfood-Point Spike und dem System von O’s Curry schafft man bisher nie dagewesene Möglichkeiten. O’s Freddy ist attraktiv, kompakt und vollständig autark.
Mittlerweile ist O’s Curry, eines der führenden Streetfood-Franchisesysteme in Deutschland und auch im Catering Business ganz Vorne mit dabei. 2017 gab es bereits mehr als 800 Cateringanfragen, 2018 rechnet O’s Curry noch mit weitaus mehr Anfragen sämtlicher Art.
Michael Ollmann ist mit seinem Unternehmen in einer entscheidenden Phase angekommen: Er muss seinen Anfangserfolg festigen und seine Firma in solides Wachstum überführen. Das bedingt viele Aufgaben: Es gilt,

  • die Kundenbedürfnisse, die Entwicklungen des Marktes und die Konkurrenz im Auge zu behalten,
  • bei allem Erfolg auch die Strategie immer wieder zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen,
  • zu kontrollieren, ob die Kundenbasis wächst, ob sie ausreicht, beziehungsweise zu überlegen, wie sie sich ausbauen lässt,
  • Marketing und Vertrieb zu verbessern,
  • gegebenenfalls zusätzliche Mitarbeiter zu finden,
  • das Wachstum zu finanzieren.

Der Streetfood-Point O’s SPIKE mit seinen über 200 möglichen Standorten sorgt für ungebremstes Wachstum. O’s Spike ist Höchstleistung in der Gastrotechnik und extrem flexibel. Es bestehen über 200 attraktive Standorte zur freien Auswahl.
Jungunternehmer müssen in der Gründungsphase immer wieder nachrechnen, ob die Entwicklung des Unternehmens mittel- wie langfristig zu angemessenen Erträgen führt und den persönlichen Vorstellungen vom Unternehmerdasein entspricht. Dabei könne es auch für Unternehmer, die sich in ihrem Tagesgeschäft bestens auskennen, sinnvoll sein, nicht alles selbst zu machen, sondern sich für bestimmte Themen professionelle Unterstützung und Coaching von außen zu holen, wie zum Beispiel bei der IHK Gründungsberatung.

Wie die IHK die Existenzgründung unterstützt:
Das Angebot der IHK für Gründer ist vielfältig: Sie hilft mit einer Erstberatung durch das Existenzgründerbüro, einem speziellen Service für technologieorientierte Start-ups sowie kostenfreien Sprechtagen im ganzen Kammerbezirk. Zudem informiert sie über Förderprogramme für Existenzgründer und Jungunternehmer und ist die erste Anlaufstelle für geförderte Coachingprogramme vor und nach der Gründung. Nicht zu vergessen Veranstaltungen wie die große alljährlichen Gründermesse Existenz.
www.ihk.de/gruendungsberatung

Wie auch immer die Marschrichting ist – mit einem erpropten System und einem guten Businessplan ist der halbe Weg schon gemacht.

Partner Start in Frankfurt

Katrin und Destry Howard von O’s Curry Frankfurt zeigen wie es geht

Howard6

 

Eine Story wie sie besser fast nicht sein könnte – denn mittlerweile stehen sie jeden Mittwoch auch am Flughafen Frankfurt.

Wo auch immer die beiden mit ihrem „Freddy“ hinfahren – es ist immer was los.

Wirf mit uns den Grill an und werde selbst starker Partner mit deinem eigenen O’s Freddymobil. Besuch‘ uns zur nächsten LIVE-Präsentation und hol‘ dir alle Infos rund um unser Erfolgs-Konzept. 

Franchisepartner O´s Curry Mainz – im SWR Interview

  • Food Truck TV Interview SWR

  • Der Merkurist Mainz zu O's Curry Food Truck Franchise Partner

  • Food Truck Catering Geburtstag

  • Food Truck Catering Firmenfeier Hochzeit Geburtstagsfeier Überraschungs-Party

Mit 54 Jahren auf die Wurst gekommen

So lautet der Titel des Interviews mit dem O´s Curry Franchisepartner Thomas Schreiber und dem Sender SWR

Seit Februar diesen Jahres betreibt Thomas Schreiber mit dem Franchise-Konzept von O´s sein eigenes Business. Nach langjähriger Tätigkeit im kaufmännischen Bereich, entschied er sich dazu, sein eigener Boss zu werden. 

Rund um Mainz und Wiesbaden ist er täglich mit seinem Mini Foodtruck (Freddymobil) unterwegs und an verschiedenen Standorten zu finden. Über seinen Start in Mainz berichtete auch schon Der Merkurist und die Allgemeine Mainzer Zeitung.

 

Thomas Schreiber ist glücklich – er genießt es, nicht mehr täglich 8 Stunden eMails zu beantworten, sondern sein eigener Chef zu sein und Kunden mit echten Produkten zu begeistern.

Tägliche Präsenz ist das A und O in dieser Branche. Ihr wollt in den Genuss der einzigartigen Currywurst und goldbraun frittieren Pommes kommen?

 Foodtruck anfragen

Alle Standorte von O´s Curry Mainz findet ihr auf Facebook: 

www.facebook.com/oscurry.mainz

Erfolg im Franchise mit System


Zoom: 7 Bausteine, 10 Gründe

Für den Weg in die Selbstständigkeit ist Eigenkapital zur Umsetzung der Geschäftsidee notwendig. Leasing ist eine der interessantesten Formen der Finanzierung eines Foodtruck- oder Gastro-Projektes. Darüber hinaus existieren Finanzierungen mit der Hausbank oder das Startgeld in Form der KfW Förderung.

O’s Curry bietet für seine Foodtrucks und Luxus-Imbiss-Anhänger eigene Leasing-Möglichkeiten mit hervorragenden Konditionen sowie Unterstützung bei der Erstellung eines Businessplans für Bankfinanzierung, KfW-Förderung oder Startgelder der Agentur für Arbeit.

Das Franchise von O’s ermöglicht den Einstieg mit wenig Eigenkapital. Man hat erkannt, dass der Zugang zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung mehr von persönlichen Fähigkeiten und weniger vom finanziellen Hintergrund abhängig ist. Bei diesem Low-Cost-Entry-Franchise bewerben sich interessierte Gründer als Lizenznehmer. Meist können sich diese schon nach kurzer Zeit als Franchisenehmer selbstständig machen. Im Fall von O’s Curry funktioniert dies sogar innerhalb weniger Wochen.

Dabei erhalten Sie Unterstützung in allen Bereichen zur Umsetzung Ihres eigenen Wunsch-Standortes, Ihrer Tour und damit Ihres eigenen Plans – und das in kürzester Zeit.

Die beste Voraussetzung sich mit wenig Eigenkapital selbständig zu machen, ist ein modernes und innovatives System. Die Bedeutung des Franchise nimmt stetig an Beliebtheit zu und ist heute die wohl einfachste und schnelleste Art sich erfolgreich selbständig zu machen.

gluehbirne_info_sxBetrachtet man, dass der Franchisegeber aufgrund seiner Größe und der vielen Partner deutlich bessere Einkaufskonditionen erlangt, als ein Einzelunternehmer, profitiert der Franchisenehmer doppelt. Durch die besseren Konditionen beim Wareneinkauf macht sich alleine dadurch schon die Franchisegebühr für den Franchisenehmer bezahlt. Weitere Vorteile wie ein erprobtes System, abgestimme und optimierte Prozesse und Coaching sorgen dafür, dass der Franchisepartner unkompliziert sein eigenes Business erfolgreich starten kann. 

O’s Curry setzt mit seinem Food-Truck-Franchise-System neue Maßstäbe im mobilen Streetfood.

Alle Seiten und Beiträge auf www.oscurrry.de zu Franchise.